Kaiserschmarrn

Kaiserschmarrn nach einem Tiroler Landgasthofrezept

20140720_150157

  • gute zwei handvoll Rosinen
  • Rum bis die Rosinen abgedeckt sind
  • 6 Eigelb
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Vanilleschote
  • 1 EL Zucker
  • Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 500ml Milch
  • 50g Butter, zerlassen
  • 6 Eiweiß

Rosinen gut 30 Min. in Rum einlegen.

Eigelb mit Vanillezucker, Zucker, einer Prise Salz und Vanilleschote cremig schlagen. Nach und nach löffelweise Mehl und die Milch im Wechsel dazugeben. Anschließend die zerlassene Butter unterrühren. Das Eiweiß steifschlagen und vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben. Danach die Rosinen abschütten und unter den Teig rühren.

In einer Pfanne die Butter zerlassen und den Teig ca. 1 cm hoch eingießen. Hitze etwas reduzieren und goldgelb anbacken lassen. Die Masse vierteln, umdrehen und wieder anbacken lassen. In mundgerechte Stücke teilen, mit 2 TL Zucker bestreuen und kurz karamellisieren lassen.

 

Lecker lecker lecker lecker.

Den Schmarrn auf einem Teller servieren und mit Puderzucker bestreuen. Dazu passt besonders gut Vanilleeis oder Zwetschgenkompott oder Beides.

Viel Spaß beim Nachmachen :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>