Glückstorte

Für den Mürbeteig:

  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 2 Eigelb
  • Prise Salz
  • Vanillezucker
  • abgeriebene Zitronenschale
 

Erst habe ich die Butter in Stücken in eine Schüssel  gegeben und danach das Mehl, Puderzucker, Eigelb, Salz, Vanillezucker, und die Zitronenschale darüber gestreut. Anschließend zu einem Teig kneten.

Die Teigmenge reicht für eine 26er Form, wer einen eher dünneren Boden mag kann auch eine 28er Form verwenden.

Ich habe die Form mit Backpapier ausgelegt und  den Teig darin verteilt.

Bei 180°C muss der Teig gute 25-30 Minuten backen.

Für den Biskuitboden:

  • 6 Eier
  • 150 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 gestr. TL Backpulver
 

Eier schaumig schlagen dann den Zucker und den Vanillezucker unterrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver verrühren. Anschließend das Mehl durch ein Sieb mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben.

Die Masse auf zwei Bleche verteilen und bei 200°C ca. 15 Minuten backen.

Alle Böden gut auskühlen lassen!

Für die Füllung:

  • 1x Rama Cremefine zum Schlagen
  • Sahnesteif
  • Lemon Curd
  • Blaubeermarmelade
 

Den Mürbeteig und beide Biskuitböden mit der Blaubeermarmelade bestreichen.

Sahne steif schlagen und das Lemon Curd vorsichtig unterrühren.

Die Zitronensahne vorsichtig auf die Biskuitböden verteilen.

Die Biskuitböden von der kurzen Seite aus in jeweils drei Streifen teilen.

2ABDB8~1

Einen Streifen vorsichtig von der kurzen Seite aufrollen und in der Mitte des Mürbteigs positionieren, anschließend die restlichen Streifen drum herum anordnen.

Einen Tortenring um die Torte setzen und über Nacht fest werden lassen.

Für die Ganache:

  • 400 g weiße Schokolade
  • 200 ml Sahne
 

100 ml Sahne vorsichtig aufkochen und 200 g  Schokolade hineinbröseln.

2 – 3 Minuten stehen lassen und anschließend die Sahne mit der Schokolade zu einer homogenen Masse verrühren.

Den Tortenring lösen und die erste Schicht Ganache auf der Torte verteilen, so dass alle Krümel gebunden werden.

Die Torte für ein paar Stunden kühl stellen.

Danach mit der restlichen Sahne und der Schokolade verfahren und eine zweite Schicht Ganache auf der Torte verteilen.

Auch wieder für ein paar Stunden kühl stellen. Nachdem alles hart geworden ist mit einer Spachtel die Schokolade vorsichtig glatt streichen und überflüssige Schokolade entfernen.

Danach habe ich die Torte mit grünem Fondant eingedeckt und verziert.

Ich habe ein Food Heaven Abo abgeschlossen und als Dankeschön habe ich ein kleines Paket bekommen in dem der kleine süße Marzipan Pilz, die rote Lebensmittelfarbe, die grünen Perlchen und die kleinen Pilzköpfe waren.

Da musste ich doch gleich eine Torte backen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>