Pfannenbrot

Pfannenbrot_Collage

…in verschiedenen Varianten

Für den Teig:

  • 500 g Mehl Typ 550
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 280 ml lauwarmes Wasser
  • 50 ml Rapsöl
  • 1 kräftige Prise Salz

Variante 1:

  • Frischkäse
  • eingelegte Tomaten in Öl
  • grüne Pesto

Variante 2:

  • Knoblauchöl
  • eingelegte Tomaten in Öl
  • Mozzarella

Die Trockenhefe muss, bis sie sich völlig aufgelöst hat, ein paar Minuten in dem Wasser ziehen. Dann kann man alle Zutaten miteinander verkneten bis ein schöner glatter Teig entsteht.

Danach muss der Teig bis er sich verdoppelt hat, abgedeckt, für ca. 1 Std gehen.

Anschließend in 6-8 Portionen teilen. Ich persönlich fand meine Portionen etwas zu groß, wenn man die Pfannenbrote schön belegt sind kleinere praktischer.

Wenn der Grill aufgeheizt ist, die Teigfladen drauflegen, zuklappen und für 1-2 Minuten grillen. Es kommt immer auf den gewünschten Bräunungsgrad an.

Anschließend habe ich die noch warmen Brote aufgeschnitten und befüllt und nochmal für ein paar Sekunden auf den Grill gelegt.

Auf das Pfannenbrot, fertig, los…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>