Süßes Sonntagsbrot mit Kokosraspeln

Süßes Sonntagsbrot2

 

…und einem lecken Aprikosenüberzug

Für den Hefeteig:*

  • 500g Mehl
  • 200ml lauwarme Milch
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 50g Zucker
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Ei
  • 50g Butter

Zum Bestreichen:

  • 50g Butter
  • 100g Zucker

Sonstiges:

  • 100g Kokosraspeln
  • 100g Aprikosenmarmelade

Für den Hefeteig gebe ich zunächst die lauwarme Milch, die zerlassene Butter, den Zucker, 250g Mehl dann das Päckchen Hefe in den Brotbackautomaten, danach füge ich die Zitronenschale hinzu und das restliche Mehl.

Ich nutze das “Teig” -Programm und lasse den Automaten für mich kneten und arbeiten.

Sobald der Teig fertig ist rolle ich ihn dünn aus, bestreiche ihn mit der restlichen flüssigen Butter,  bestreue ihn mit dem Zucker und anschließend mit den Kokosraspeln.

Danach wird der Teig in 8×8 cm große Quadrate geschnitten und diese Quadrate schichte ich dann in eine gefettete Kastenform.

Den Teig lasse ich anschließend noch einmal 30 Min. gehen.

Brot im Ofen ca. 30 Min. bei 180°C backen.

Danach das Brot kurz auskühlen lassen und mit der Aprikosenmarmelade bestreichen.

Fertig :)

* Wer keinen Brotbackautomaten hat, findet eine Hefeteiganleitung im Rezept “Weihnachtsblatz”

Ich bin kein Fan von Silikonbackformen, oft muss ich feststellen, dass das Gebackene einen komischen Eigengeschmack durch die Silikonformen annimmt. Dieses Brot habe ich erst mit einer Silikonform gebacken und danach in einer normalen Form, ich empfehle daher bei dem Rezept lieber eine klassische Kastenform.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>